Joachim Liese - seit Jahrzenten erfolgreich im traditionellen Bogensport und Bogenbauer aus Leidenschaft

Ich bin Jahrgang 1954, zum traditionellen Bogenschießen bin ich Anfang 1993 gekommen. In den Folgejahren habe ich viele nationale und internationale Meistertitel gewonnen.

Ausschlaggebend für meine Berufung zum Bogenbauer war ein „Mekuda-Bogen“, benannt nach den Entwicklern Melchior, Kübauch und Dausch. Die Drei wollten mit dem Bogenbau aufhören, doch mir lag der Fortbestand dieses Bogentyps sehr am Herzen, also habe ich mir 1999 eine Werkstatt eingerichtet und begann diese Bogenform selbst zu bauen.

Inzwischen habe ich längst auch eigene traditionelle Lang- und Recurvebögen entwickelt und gebaut - Mit all meiner Erfahrung als Bogensportler und zur vollen Zufriedenheit meiner Kunden.

Joachim Liese



Eine zufriedene Kundin ist Anja Fischer, bekannt als die „Longbow-Lady“. Sie weiß die Bogenbau-Kunst von Joachim Liese zu schätzen:
„Bei meinen Bögen ist es Joachim Liese in der Tat gelungen, die schöne, individuelle Form mit einer hervorragenden Schießeigenschaft zu vereinen. Hohe Anforderungen an das Können des Bogenbauers - von Joachim Liese trefflich umgesetzt.“